NAV2016 Windows Azure Image – deutsche Sprache bei ClickOnce

Das Thema selbst betrifft euch aber nur wenn ihr den ClickOnce Client einsetzen möchtet. (Zumindest habe ich es bisher nur dabei bemerkt)

Hallo zusammen,
offenbar gab es eine PowerShell Skript Code Änderung für das Image von NAV 2016.

Bisher wurde in der HelperFunctions.ps1 (C:\Demo\ClickOnce) immer das gesamte NAV Client Verzeichnis inkl. aller Dateien und Ordner für ClickOnce kopiert und danach die nicht notwendigen Dateien entfernt.

Offenbar hat man das Skript jetzt geändert und konzentriert sich stattdessen auf die Kopie aller BENÖTIGEN Dateien und Ordner

Dabei wurde jedoch offensichtlich vergessen das Länderversionen Sprachverzeichnisse beinhalten.

Daher werden die Ordner de-AT etc. nicht kopiert. Das Ergebnis ist eine ClickOnce Installation ohne der zusätzlichen lokale Sprache.

Das manuelle Kopieren der Ordern hilft auch nicht da ClickOnce ja mit dem Manifest Tool (mage.exe) Prüfsummen bildet.

Man muss daher das Skript vorher anpassen und dann laufen lassen.

Lösung:
a.Alles kopieren und nicht notwendige Dateien entfernen (wie in 2015)
b.Die zusätzlichen Ordern ebenfalls kopieren (siehe Screenshot)
LG Rene

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code