NAV 2009:Navigation und mehr in Reports im RT Client

Wie bereits erwähnt, und von einigen ja selbst auch ausprobiert, verwendet der RT Client in NAV 2009 Reporting Services als "Berichtsgenerator".

Dabei ist wichtig zu verstehen das es einen Report in NAV 2009 grundsätzlich nur einmal gibt. Ein Report kann allerdings optional 2 verschiedene Layouts haben. Kann er, muss er aber nicht.

Wird ein Report im klassischen Client gestartet wird das klassische Layout geladen und angezeigt. Wird der selbe Report im RT Client gestartet und existiert ein Layout aus Visual Studio (RDLC) dann wird der Bericht im Report Viewer Control des RT Clients angezeigt. (Bedeutet gleichzeitig das NAV 2009 die "clientbasierende" Variante von Reporting Services nutzt und keinen Berichtsserver  am SQL Server!!)

Existiert in diesem Fall kein Visual Studio Layout wird der Bericht mit dem klassischen Layout angezeigt. Für diesen Fall muss der klassische Client jedoch auf der Maschine installiert sein.

Was aber genau bringt RS nun  für Vorteile mit sich?

Gut, wie schon 100x in Präsentationen gesehen sind grafische Darstellungen in Form von Diagrammen möglich und dies ist ganz sicher ein nettes und brauchbares Feature, aber gibt es da "mehr"?

Die Antwort(en) ist/sind JA. Heute am Partner Round Table von NAV in Wien habe wieder einen Report gezeigt der einiges an Möglichkeiten wieder gibt.

Ich nannte ihn "Show what is possible Report" bzw. "Report Examples".

Ihr findet ihn nachstehendem zum Download. (Nicht wundern das in den Objekten auch 2 Pages sind. Diese werden vom Report für die Drill-Through Funktionalität verwendet)

Hier 2 Screen-captures vorab:

ReportPossibilities_Capture1

ReportPossibilities_Capture2
 

Welche Beispiele beinhaltet dieser Bericht:

  • -) DrillDown (Auf- und Zuklappen)
  • -) DrillThrough (Durchsteigen auf eine Page mit Details)
  • -) Interactive Sorting
  • -) Matrix Example
  • -) List Example (Frei Hand Design z.B. für Labels)
  • -) Chart
  • -) Hyperlinks
  • -) Picture
  • -) Farben
  • -) Page 1 of xx

Ok, natürlich ist das nicht alles, aber als erste Orientierung sollte das mal reichen. 🙂

Ihr könnt den Bericht hier Downloaden. Viel Spaß damit und freu mich immer über Feedback oder fragen.

Vielleicht sehen wir uns ja nächste Woche auf der Convergence…!?

LG

Rene

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code