NAV 2009 – Installation Teil 1

Mit dieser Serie möchte ich euch gerne ein wenig zum Thema NAV 2009 am Laufenden halten:

coming soon: Book Microsoft Dynamics NAV 2009 Inside

In der letzten Wochen habe ich also den Schritt gewagt.

Bisher immer mit virtuellen, fertig vorinstallierten,
Maschinen NAV 2009 getestet habe ich nun das Setup einer CTP Version durchgeführt und war gespannt ob es sich wirklich so einfach installieren lässt wie man es in
den Demos immer gesehen hat.

Meine Basis war ein System mit:-Windows Server 2003
-SQL Server 2005 (inkl. SRS)
-Visual Studio 2005
-und ein Active Directory mit Domain

Zunächst habe ich das Setup gestartet und es kam, wenig überraschend die Variante Standard, oder Custom.

Natürlich habe ich Custom gewählt um die einzelnen Komponenten auwählen zu können.

Dabei „neu“ hinzugekommen war die Variante „Role Tailored Client“ und „Service Tier“!!

Alles angehakt, auf die Stoppuhr geklickt und losgeht es ………
Dauer: ca. 10 Minuten. – Alles fertig ohne Fehler ?
Na jetzt war ich gespannt!:D

Das System hatte folgende Komponenten installiert
-SQL Server DemoDatabase
-Classic Client (der neu Name für die native Variante C/SIDE)
-fin.exe und finsql.exe
-Service Tier
-RoleTailored Client
-Application Server (war nicht notwendig aber hab ich mitinstalliert)
weitere Zusätzlichen Komponenten
-Microsoft Report Viewer Control (für das Rendering der lokalen Berichte)
-Microsoft Visual J# .net 2.0

Überraschenderweise nicht dabei war die Entwicklungskomponente für
Reporting Services. Na gut, ich habe ja bereits VS 2005 drauf. Wir werden sehen wir das Ding darauf reagiert…

Nach erfolgreicher Installation startete ich natürlich sofort den RT Client und siehe da. Installation hat mal soweit geklappt.

Das nächste Mal erzähle ich euch von meinen ersten Erfahrungen mit Rollenbasierende Arbeiten und dessen Einrichtung….

LG

Rene

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code