CRM4.0 Exam erste Erfahrungen

Hallo!

Völlig unvorbereitet habe ich 2 Tage nach dem Erscheinen
mir die CRM 4.0 Examen angesehen.

Alle die vorhaben diese Examen zu bestehen: ACHTUNG!

Mein erstes Feedback!

Customization & Configuration:
Ist schaffbar, ohne Vorbereitung und mit fundierten Kenntnissen
konnte ich auf knappe 70% kommen, Mit ein wenig lernen sollte dies also zu schaffen sein. „Neu“ dabei war das die gesamte Konfiguration wie User, UE, Teams etc nun auch unter „Customization“ fällt, und daher „nicht nur“ Customizer anspricht.

Installation & Deployment.
Ist schaffbar, ohne Vorbereitung und mit fundierten Kenntnissen
konnte ich auf knappe 70% kommen, Mit ein wenig lernen
sollte dies also auch zu schaffen sein. Interessant das sehr viele Fragen über Installation mit mehreren Servern beinhaltet waren. Die dabei verteilten Sicherheitsrollen und Installatinsmöglichkeiten wurde bei meiner Prüfung sehr stark in den Vordergrund gestellt.

Themen wie, welcher User benötigt welche Zugriffsrechte im AD oder Lokal wurden dabei auch sehr stark gefragt

Etwas überrascht haben mich viel Fragen zum Thema Uninstall & Repair (letztes Kapitel in den Unterlagen). Hier kann ich nur empfehlen LESEN

Application: DIE ÜBERRASCHUNG
Hier möchte ich vorausschicken das ich mich nun mittlerweile denke ich sehr lange mit CRM auseinandersetze(und damit meine ich 4.0!!). Ok gut, auch hier habe ich nichts „extra nochmals“ gelernt, aber eine CRM3.0 Application beim letzten Mal ohne Probleme bestanden, kann mich doch diesesmal nicht in eine Überraschung versetzen!?.

Oh doch, musste ich festellen. Dutzende Fragen zum Thema „Sie sind Sales Consultant oder Sales Reprasentative …. blabla bei einer Firma (achja, Englisch derzeit!!) und sollen folgendes tun:…

Fragen auf dieses praktisch und auch beim Test gesehen mehrere Antwort gegeben hätte, die auch richtig gewesen wären. Nur man muss sich für eine entscheiden. Ich habe, gemeinsam mit einen Kollegen der auch dort war, versucht nach der Prüfung diese Inhalt aus den Dokumentationen die vorhanden sind nachzulesen, und dabei keine „klare“ Antwort gefunden. (Beispiel: Die Unterlagen sind noch immer eine gute Prüfungsvorbereitung, geben aber keine Antwort darauf : „Wenn Sie einen Record X erzeugen möchten sollten Sie unbedingt diese Schritt wählen“; sondern: So legen Sie einen Lead an oder so legen Sie einen lead an ….)

Somit, bei dieser Prfüfung nicht nur die Unterlage lesen oder auf das vorhanden Wissen vertrauen, sondern viele, viele, viele, Übungsbeispiele machen (mit Währungen, Sprachen etc ….. )

Achja, hatte ich erwähnt das Second Shot noch bis zum 30.05.2008 läuft 😉
https://www.microsoft.com/learning/mcp/offers/secondshot/default.mspx

Viel Erfolg!

Rene

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

code