NAV2009: Security Warning if Automation Server is called local

Hallo zusammen!

Wir bereits einigen bekannt gibt es in  NAV 2009, aufgrund der 3-Tier Architektur, die Möglichkeit Automation Server Objekte am NAV Server oder am Client auszuführen.

Der dabei verantwortliche Parameter ist der dritte Parameter der Funktion CREATE(<AutomationServer,NewServer,local>)

Bedeutet:

CREATE(ExcelApp,false,TRUE) -> erzeugt die Objektinstanz lokal

CREATE(ExcelApp,false,FALSE) -> erzeugt die Objektinstanz am NAV Server

Wenn eine Objektinstanz lokal erzeugt wird erzeugt der Client aus Sicherheitsgründen eine Abfrage ob der User dieses "Risiko" zulassen oder ablehnen möchte.

image

Die Frage die sich stellt ist: Wo wird diese Einstellung gespeichert?

Die Antwort lautet:

In der Datei PersonalizationStore.XML im Verzeichnis

..C:\Documentsand Settings\Administrator\ApplicationData\Microsoft\MicrosoftDynamics NAV..

Die meisten Einträge in diesem File  sind nicht lesbar, allerdings kann man hier nach dem Begriff "Automation" suchen und findet ….

Also entweder den Eintrag oder die ganze Datei löschen um die Einstellung zurück zu setzen. Bez. dem Löschen der Datei bzw. Ändern folgender Hinweis:

#Anmerkung: (Auszug von Microsoft … )

PersonalizationStore.xml
stored in:

%AppData%\Microsoft\Microsoft Dynamics NAV\

This file stores some personal settings for the client like resizing of columns. It is probably the closest thing to the old zup file there is. The data in this file is primarily binary because it it not supposed to be updated manually. Even if you could edit the file (if you could find the settings you wanted to edit), then this is unsupported. But, like the old zup file, you can delete or rename it, and next time the client opens, it will create a new one

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code