NAV 2013 Reporting–ein paar Tipps

NAV 2013 – Visual Studio 2010 – Sichtbarkeit – Expression

Hoi,

wie vermutlich die meistens von euch mitbekommen haben zeigt Visual Studio 2010 Expressions im Report Designer nicht mehr direkt an

Anstelle der Expression wird nun nur noch <<expr>> angezeigt. Trotz intensiver Recherche scheint es in dieser Version tatsächlich so zu sein das man dies nicht umschalten bzw. einstellen kann.

Bei Schulung erzähle ich öfters von einem Workaround, der zwar nicht wirklich eine echte Umstellung bringt, aber hilfreich sein kann wenn es mit einem Bericht zu tun hat der sehr viele Textbox Controls beinhaltet.

ABER es gibt eine Voraussetzung:

Erstellt gut strukturierte Berichte!

Leider sind auch einige Standardberichte nicht durchgängig gut strukturiert, aber bezogen auf den Header (und der dort oft diskutierten GetData und SetData Methoden kann man es dort gut verwenden.

Gemeint ist damit, wenn ihr von Beginn an sprechende Namen für Controls, Gruppen, Tablix etc verwendet ist ein leichtes die „richtige Stelle“ bzw. Expression zu finden.

Beispiel:

Hier ein Beispiel eines einfachen Berichtes einmal gut und einmal schlecht strukturiert:

clip_image002clip_image004

Das Vergeben und Benennen von sprechenden Namen bringt viele Vorteile mit sich:

Mittels dem Fenster Document Outline kann man Controls schnell selektieren da sie automatisch markiert werden wenn man auf den entsprechenden Control Namen klickt.

Auch umgekehrt: Habe ich eine Textbox in der nur <<Expr>> und ich klicke auf die Textbox zeigt mir Document Outline automatisch das richtige Control an und ich kann vermutlich Großteils bereits erahnen welcher Inhalt sich in der Textbox befindet (Stichweort: GetData/SetData)

Muss ein anderer Entwickler den Bericht erweitern erhält er einen wesentlich bessere Überblick in die Berichtsstruktur und kann somit wesentlich effizienter arbeiten (betrifft nat. auch einen selbst)

Weitere Ergänzung / Tipps dazu:

Automatische Namensvergabe:

Wenn ihr eine neue Textbox  anlegt, dieser zum Beispiel den Namen CustAddr1 gebt und anschließend mit Copy & Paste dupliziert, wird der Name automatisch auf CustAddr2 usw hochgezählt.

Feldzuordnung GetData

Sollte GetData (noch immer) zwingend notwendig sein könnt ihr euch neben dem Designer das Code Fenster öffnen. Das macht die Zuordnung der Felder auch etwas einfacher

Das ganze sieht dann mit NAV 2013 in meinem (optimalen Fall) so aus:

(nur bitte mit bessere Bildschirmauflösung)

image

Visual Studio friert ein und stürzt ab.

Mühsam stundenlange Arbeit und Visual Studio friert ein. konnte das speziell dann  beobachten wenn man (wie ich es gerne tue) das Eigenschaftsfenster aus dem Grid indem es verankert ist herauszieht um es zu vergrößern . macht man dies nicht hatte ich bislang keinen eingefrorenes Visual Studio.

Einfacher Weg Tablix Properties zu öffnen

Rechtsklick in die linke obere Ecke..

image

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code