20. November 2018 ı Business Central ı Dynamics365

Business Central 365 Cumulative Update 1

Microsoft hat Business Central 365 Cumulative Update 1 freigegeben.

Wie immer findet ihr die aktuellsten Download und Docker Informationen auf unserer kompakten Software-Seite.

Dynamics 365 Business Central Cumulative Update 1 – die wichtigsten Informationen

Cumulative Update 1 (Build 25940)
AT Download | DE Download | CH Download | Docker bcsandbox:13.0.25940.0-ländercode

 

Cloud Instanzen

Für Cloud Instanzen könnt ihr das Update im Partner Business Center verwalten

Erreichbar unter https://businesscentral.dynamics.com/[ORGGUID]/admin  – oder am einfachsten sein eigenes Business Central öffnen und „/admin“ anhängen

 

Offizieller Support Eintrag von Microsoft

Support Eintrag von Microsoft inklusive Change Log und Download Links

 

Entwickler

Nicht vergessen in Visual Studio Code die neue Version der VS Code Extension einzubinden!

 

Update 21.11.2018 Installationserfahrung

Muss jetzt kein allgemeines Problem sein, aber wir haben bei der Installation folgenden Fehler erhalten:

Problem:

Dynamics 365 Business Central Product: Microsoft Identity Extensions — Error 1935. An error occurred during the installation of assembly ‚Microsoft.IdentityModel.Extensions,version=“2.0.0.0″,culture=“neutral“,publicKeyToken=“69C3241E6F0468CA“,processorArchitecture=“MSIL“‚. Please refer to Help and Support for more information. HRESULT: 0x80070005. assembly interface: IAssemblyCacheItem, function: Commit, component: {F7315551-7540-4429-86B7-B425E72D9898}

Lösungsvorschlag:

Das Setup für MicrosoftIdentityExtension manuell ausführen und danach das gesamte Setup erneut starten

 

Lokale Dynamics 365 Business Central-Lizenzen für kumulatives Update 1

Wenn Sie lokale Implementierungen auf dieses Update aktualisieren, müssen Sie und Ihre Kunden eine neue Lizenz verwenden, die mehr Szenarien als die für die ursprüngliche Version im Oktober 2018 verwendete Konversation verwendet.

Warum diese neue Lizenz?

Im kumulativen Update 1 (CU 1) hat Microsoft neue Lizenzierungsszenarien aktiviert, sodass Business Central für Lizenzen mit benannten Benutzern optimiert ist und gleichzeitig gleichzeitige Benutzer unterstützt. Dies wurde in der RTM-Version, die am 1. Oktober 2018 verfügbar war, nicht vollständig unterstützt. Aus diesem Grund erfordert CU 1 eine neue Lizenz. Sie können neue Lizenzen abrufen, wenn Sie Kunden auf CU 1 aktualisieren.

Die neuen Lizenzen sind für das kumulative Update 1 und spätere Versionen von Business Central erforderlich und sind nicht abwärtskompatibel mit früheren Versionen von Business Central.

Was hat sich verändert?

Mit CU 1 unterstützt Business Central die Produktlinien-IDs 49, 74, 75 und 76 für benannte Benutzer. Business Central unterstützt auch die Produktlinien-ID 50 für gleichzeitige Benutzer.

Zu den neuen Lizenzen gehört außerdem der ID-Bereich von 70.000.000 bis 74.999.999. Weitere Informationen finden Sie im Dynamics 365 Business Central-Lizenzierungshandbuch.


Kommentare sind geschlossen.

zurück