5. Juli 2018 ı Allgemein ı Business Central

12 Jahre MVP – Rene Gayer erneut von Microsoft ausgezeichnet

Rene Gayer Microsoft MVP

Vor wenigen Tagen war es wieder einmal soweit. Zum 12ten Mal in Folge durfte ich mit Stolz die erneute Auszeichnung als Microsoft MVP entgegennehmen. Vielen Dank!

Hier ist mein Geschenk an euch:
Kostenlose Teilnahmemöglichkeit an unserem nächsten NAVTALK.
Registrieren und Voucher „MVP12“ angeben. Ihr erhaltet dann eine Woche vor der Sendung eure kostenfreien Zugangsdaten.

Eh klar, er wurde erneut ausgezeichnet, werden wieder einige sagen. So selbstverständlich es aber auch klingen mag. Heute ist es das nicht mehr. Microsoft hat seine Auswahlkriterien irgendwie verändert. Langjährige MVPs wurden teilweise nicht mehr erneuert und anderen Personen sind in den letzten Jahren oder auch dieses Jahr neu dazugekommen.

Unfair? Nun ja, hängt wahrscheinlich davon ab, wen man fragt. Im Wesentlichen ist es vielleicht noch weniger transparent geworden, was einen MVP ausmacht.

Was bin ich

Communities weltweit haben sich verändert. Produkte verändern sich. Neue Möglichkeiten ergeben sich. Es ist schwieriger geworden. Produktexperte, Forum Moderator, Blogger, Influencer, wer ist „besonders wertvoll“?

Irgendwie natürlich alle Personen, die Teil der Gemeinschaft sind, die sich über die Jahre zu Microsoft Dynamics bekannt haben. Unsere Leser und damit du ja genauso.

Also wird es immer schwieriger. Schätzungen zu folge steigen „virtuelle“ Leben rasanter als reale Personen. Von Tag zu Tag also erfolgreiche, neue virtuelle Rollen im Netz. Die Anzahl der Follower teilweise schon überschaubar. Wen nimmt jetzt dann als MVP? Alle?

Die einen sagen, eine MVP „muss“ alles gratis anbieten und manche tun das auch. Im Gegensatz dazu sind Influencer heutzutage teilweise aber auch in der Lager diese „Rolle“ als primären Beruf auszuüben. Sie verdienen damit also auch ihr Geld. Wer hat recht?
Wahrscheinlich irgendwo wieder alle.

Ich persönlich entschuldige mich, bei all jenen die von mir erwarten, dass ich Forum Einträge beantworte um das Produktwissen zu teilen und dann nebenbei mein Geld zu verdienen. Sorry das schaffe ich leider nicht.

Ich helfe gerne. Das wissen alle, die mit mir vernetzt sind. Ich sehe mich aber nach 20 Jahren ERP in meiner MVP Rolle wirklich mehr als moderner Influencer.

Dies wurde offenbar erneut gewürdigt und dafür bin ich sehr dankbar. Ob das immer so sein wird, kann ich heute nicht sagen, aber die Möglichkeit meinen Beruf und meine Fähigkeiten so auszuüben und einzusetzen, hat mich über ein Jahrzehnt gut am Markt positioniert.

Zu wissen vielen einzelnen Personen entweder zu neuen Jobmöglichkeiten verholfen, oder ihre bestehende Kenntnisse ausgebaut zu haben gibt mir ein gutes Gefühl.

Generation X

Ich werde daher weiterhin einen Blog betreiben, YouTube Videos hochladen, auf LinkedIn Beiträge erstellen, auf Twitter Kurznachrichten verteilen, bei Xing mein Netzwerk pflegen, bei Microsoft Yammern und diverse Veranstaltungen und Fachhochschulen besuchen.

Ich werde aber vor allem primär, gemeinsam mit meinen Kollegen und mit euch als Netzwerk, versuchen dafür zu sorgen, dass wir alle weiterhin die richtigen Informationen zur richtigen Zeit haben.

Mit 40 Jahren gehöre ich wohl jetzt langsam „zu den Alten“ die versuchen die Generation X, die damals auch die Jungen waren, noch irgendwie zu leben und moderne Technologien,je nach Sinnhaftigkeit, aufzugreifen und einzusetzen.

Im Jahr 2018 bis 2019 also jetzt mal fix weiterhin als MVP. Vielleicht aber irgendwann auch nicht mehr.

Kurz wollte ich eigentlich nur sagen:
DANKE Kollegen und Kollegen/innen – ohne euch würde vieles heute nicht mehr klappen.
DANKE an alle Personen die unsere Videos verwenden und Beiträge lesen.
DANKE an alle Personen im Netzwerk mit denen wir über Jahre hinweg zusammenarbeiten durften.
DANKE Microsoft für die erneute Auszeichnung.
DANKE – ihr seid alle meine persönlichen MVPs!
Liebe Grüße,
Rene


Kommentare sind geschlossen.

zurück